Großdemo in Sinsheim

Die Protestwoche der Bauern geht weiter und wir sind mitten drin dabei!
Am Donnerstag den 11.01.24 rief der Bauernverband und der LSV zu Sternfahrten nach Sinsheim mit anschließender Kundgebung am Stadion in Sinsheim auf. Vor Ort zeigte sich ein beeindruckendes Bild von 1000 aufgereihten Traktoren und 1500 Demo-Teilnehmern, unter denen sich auch eine Vielzahl von anderen Branchen befanden.

Den Auftakt der Kundgebung begann Jürgen Maurer, Vizepräsident des LBV BaWü und neben den Forderungen zur Landwirtschaft betonte er vorallem das die bisherigen Protestbewegeungen „sachlich und gesittet“ abgelaufen seien und distanzierte sich von jeden radikalen Bestrebungen diese zu unterlaufen, ebenso kritisierte er die „linke Meinungsmache“ zu diesem Thema, denn die Landwirte seien „echte Demokraten und stehen in der Mitte der Gesellschaft“.
Darauffolgend sprach Christian Coenen, 1. Vorstand des LSV BaWü, der sich freute das der Bauernverband endlich „seinen Kampfgeist entdeckt hat“, denn für die Verbesserung in den Landwirtschaftlichen Betriebe hat sich schon 2019 der LSV gegründet und die ersten Proteste begonnen. Kernpunkte seiner Ausführung waren Faire Preise, gleiches recht für Importware und eine Herkunftsbezeichnung auf Verpackungen, damit der Landwirt „durch das Produkt ein auskommen“ hat und wieder „von seiner Hände Arbeit“ leben kann, alles andere sei nur Symptombehandlung.
Genau diese Punkte haben wir FREIEN WÄHLER auch in unserem Programm stehen!
Nach der Kundgebung gab es in der Dämmerung noch ein Lichtkonzert der zahlreichen Traktoren.

FREIE WÄHLER besuchen Korso der Landwirte in Ilsfeld

Auch wir FREIE WÄHLER der Kreisvereinigungen Heilbronn und Neckar Odenwald waren am Morgen des 08.01.2024 in Ilsfeld mit dabei, um unsere Landwirte zu unterstützen. Wir positionierten uns zufälligerweise direkt am Wendepunkt der Korso-Strecke zwischen Beilstein und Auenstein.

Zu großen Gesprächen kam es eher weniger, da natürlich das Korso-Fahren den Landwirten wichtiger war. Gelegentlich wurde bei der Kälte unser Angebot eines heißen Kaffees dennoch dankbar genutzt. Wir waren froh auf diese Weise wenigstens ein wenig unsere Solidarität zu unseren Landwirten zeigen zu können. Ob am Hupen, Winken und Nicken, konnte man nicht nur bei den Landwirten die Zustimmung erkennen. Auch viele Handwerker, LKW-Fahrer und normale Autofahrer zeigten, dass sie zu unseren Bauern stehen. Wahrscheinlich wohl auch in der Hoffnung, dass durch diese Aktion die Regierung wachgerüttelt wird und uns Bürger zukünftig nicht nur als Steuerzahler, sondern als Souverän in diesem Land erkennt.

Treffen mit der Kreisvereinigung Rhein-Neckar

Am 29.12.2023 fand in Waibstadt, in der Gaststätte zum Schinderhannes, die Reaktivierungsveranstaltung der Kreisvereinigung FREIE WÄHLER Rhein-Neckar-Kreis statt.

Wir als FREIE WÄHLER Neckar-Odenwaldkreis (FW NOK), wollten diese Möglichkeit nutzen, um uns vorzustellen und besser zu vernetzen. Nach einer kurzen Vorstellung und sich schnell bildeten ausschweifenden politischen Themen, begann der Akt der Reaktivierung, bei dem Andre König, aus dem Rhein-Neckar-Kreis, zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt wurde. Der vorherige Vorsitzende entschuldigte sich für das abnehmende Engagement in seinem Amt, das er aufgrund persönlicher und familiärer Angelegenheiten nicht mehr ausfüllen könne, sich aber dennoch weiter mit einbringen möchte.

Andre König machte deutlich, dass es ihm wichtig sei „das Ohr an der Bevölkerung zu haben“ und „offen und ehrlich“ auftreten zu wollen, denn genau das fehle der aktuellen Politik.

Nach einem guten Essen, weiteren Gespräche, der Überlegung gemeinsamer Aktionen der beiden Landkreise und den Austausch von Kontaktdaten, verabschiedete man sich freundlich und fuhr wieder nach Hause.

Kreisvereinigung Neckar-Odenwald

(Bild © FREIE WÄHLER BW v.l.: Peter Mall, Johannes Petermann, Lukas Geier, Eberhardt Leutz)

Gründung „Freie Wähler“ Kreisvereinigung Neckar-Odenwald-Kreis

 

Am Samstag, den 25.11.2023 trafen sich im Mosbacher Brauhaus, die Mitglieder der Partei  „FREIE WÄHLER“ zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung und gründeten die Kreisvereinigung Neckar-Odenwald. Nach einem regen Austausch wurde unter anderem die Kreissatzung einstimmig angenommen und der neue Vorstand gewählt. Vorsitzender wurde Johannes Petermann und Stellvertreter Peter Mall. Als Beisitzer verstärken Eberhard Leutz, Joachim Förster und Lukas Geier den Kreisvorstand.

Alexander Geyer, Mitglied des Landesvorstands und Johannes Petermann, Mitglied des Bezirksvorstands waren bei der Gründung mit dabei und gehörten zu den ersten Gratulanten.

Der Fokus der Parteiarbeit liegt darauf, die kommunalpolitischen Themen in die Landes- und Bundespolitik zu tragen. Ziel ist es, pragmatisch und zielorientiert, Lösungsansätze vor Ort zu gestalten, diese weiterzuvermitteln und durchzusetzen. Als FREIE WÄHLER wollen wir Ansprechpartner und Stimme für jeden Bürger des NOK sein.

“Derzeit befassen wir uns mit dem Aufbau und der Festigung der eigenen Struktur und der Vernetzung mit anderen Kreisvereinigungen. Im Nächsten Jahr möchten wir mit verschiedenen Aktionen mit der Bevölkerung in unserem Kreis, direkt in Kontakt treten und freuen uns schon jetzt, wenn sie auf uns zukommen”, so der Vorsitzende Petermann.

“Wir sind keine Konkurrenz zu freien unabhängigen Wählergruppen, sondern kennen und suchen deren Kontakt.”

Wir freuen uns auf eine orange Zukunft und stehe zu unserem Wahlspruch „der Mensch im Mittelpunkt“!

Aktuelles von der Kreisvereinigung

  • Bundesparteitag in Bitburg am 17.2.2024

    Bundesparteitag in Bitburg am 17.2.2024

    Am Samstag, den 17. Februar 2024, haben wir FREIE WÄHLER uns klar gegen die extremen politischen Ränder abgegrenzt und uns zu einer starken demokratischen Mitte auf unserem Bundesparteitag in Bitburg bekannt.  Einstimmig haben wir beschlossen, dass es künftig weder mit […]


  • Besuch der Veranstaltung der Grünen in Erlenbach am 9. Januar 2024

    Mein Besuch bei der Veranstaltung der Grünen in Erlenbach am 9. Januar 2024 Jacqueline Plath / (Beisitzerin) Freie Wähler Kreisvereinigung Heilbronn Warum gehe ich, als Freie Wählerin auf eine Veranstaltung der Grünen? … als ehemalige Bezirksleiterin im Außendienst würde ich […]


  • Kundgebung mit Hubert Aiwanger in Ellwangen

    Kundgebung mit Hubert Aiwanger in Ellwangen

    Begeisterter Zuspruch für Hubert Aiwanger und seine baden- württembergischen FREIEN WÄHLER und für die, die es werden wollen… Ellwangen/Neunstadt. Alles war auf den Besuch des Bundesvorsitzenden und bayerischen Staatsministers Hubert Aiwanger ausgerichtet, der einer Einladung seiner baden-württembergischen Landespartei folgte, um […]