Kreisvereinigung Schwarzwald-Baar

Gründungsplanung der „FREIE WÄHLER“ Kreisvereinigung Schwarzwald-Baar

Derzeit ist die Gründung noch in Planung. Engagierte und interessierte Bürger dürfen sich gerne bei unserer Geschäftsstelle melden.

Aktuelles von der Kreisvereinigung

    Regionale Wertschöpfung

    Apfel statt Avocado

    Unser heimische Landwirtschaft stellt nicht  nur die Versorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln sicher, sondern erfüllt darüber hinaus wirtschaftliche, soziale und umweltbezogene Aufgaben. Sie ist daher unverzichtbar und zählt zu den tragenden Säulen unserer Gesellschaft. 

    Als FREIE WÄHLER wollen wir die Vielfalt der Landwirtschaft und die bestehenden Kulturlandschaften erhalten, treten für die Förderung des ländlichen Raums ein und stehen für mehr regionale Wertschöpfung.

    Wir wollen, dass in der Landwirtschaft jedem die gleichen Chancen zustehen, um seinen Betrieb rentabel zu bewirtschaften. 

    Dazu braucht unsere heimische Landwirtschaft die Rückendeckung der Politik, ein Miteinander, anstatt ein ideologiegetriebenes Gegeneinander, Entlastung statt Mehrbelastung, Förderung von Nachhaltigkeit und Regionalität anstatt Benachteiligung.

    Wir setzen hierzu auf:

    • Erhaltung regionalbezogener Betriebe, den Metzger wie den Winzer
    • Stärkung von familiengeführten, landwirtschaftlichen Betrieben
    • Verringerung von bürokratischen und dokumentarischen Pflichten
    • Hilfe beim Aufbau regionaler Vermarktungsstrukturen
    • Stärkung des Bewusstseins in der Bevölkerung wie wertvoll regionale Wertschöpfung ist 
    • Heimische Nahrungsmittelproduktion sowie deren regionale Vermarktung stärken anstatt zu importieren
    • Weiterentwicklung der tiergerechten Haltung
    • Bauernland in Bauerhand – Spekulation mit landwirtschaftlichem Nutzflächen eindämmen
    • Überarbeitung der Düngeverordnung
    • Zulassung von Gülle in allen Biogasanlagen
    • Lebensmittelverschwendung stoppen
    • Landwirtschaft über Freihandelsabkommen schützen
    • Neue Märkte erschließen

    Da seit dem 08. Januar 2024 der Bauernverband zu Protesten aufgerufen hat, haben wir aktuell ein Positionspapier zur Landwirtschaft verfasst, welches auch in der Ausgabe vom 13. Januar 2024 vom Schwarzwälder Bote aufgegriffen wurde. Sie finden es zum Nachlesen hier:

    Positionspapier zur Landwirtschaft

     

     

    Kreisvereinigung Neckar-Odenwald

    (Bild © FREIE WÄHLER BW v.l.: Peter Mall, Johannes Petermann, Lukas Geier, Eberhardt Leutz)

    Gründung „Freie Wähler“ Kreisvereinigung Neckar-Odenwald-Kreis

     

    Am Samstag, den 25.11.2023 trafen sich im Mosbacher Brauhaus, die Mitglieder der Partei  „FREIE WÄHLER“ zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung und gründeten die Kreisvereinigung Neckar-Odenwald. Nach einem regen Austausch wurde unter anderem die Kreissatzung einstimmig angenommen und der neue Vorstand gewählt. Vorsitzender wurde Johannes Petermann und Stellvertreter Peter Mall. Als Beisitzer verstärken Eberhard Leutz, Joachim Förster und Lukas Geier den Kreisvorstand.

    Alexander Geyer, Mitglied des Landesvorstands und Johannes Petermann, Mitglied des Bezirksvorstands waren bei der Gründung mit dabei und gehörten zu den ersten Gratulanten.

    Der Fokus der Parteiarbeit liegt darauf, die kommunalpolitischen Themen in die Landes- und Bundespolitik zu tragen. Ziel ist es, pragmatisch und zielorientiert, Lösungsansätze vor Ort zu gestalten, diese weiterzuvermitteln und durchzusetzen. Als FREIE WÄHLER wollen wir Ansprechpartner und Stimme für jeden Bürger des NOK sein.

    „Derzeit befassen wir uns mit dem Aufbau und der Festigung der eigenen Struktur und der Vernetzung mit anderen Kreisvereinigungen. Im Nächsten Jahr möchten wir mit verschiedenen Aktionen mit der Bevölkerung in unserem Kreis, direkt in Kontakt treten und freuen uns schon jetzt, wenn sie auf uns zukommen“, so der Vorsitzende Petermann.

    „Wir sind keine Konkurrenz zu freien unabhängigen Wählergruppen, sondern kennen und suchen deren Kontakt.“

    Wir freuen uns auf eine orange Zukunft und stehe zu unserem Wahlspruch „der Mensch im Mittelpunkt“!

    Aktuelles von der Kreisvereinigung

    • FREIE WÄHLER Partei unterstützt aktiv die Proteste der Landwirte in der Region

      FREIE WÄHLER Partei unterstützt aktiv die Proteste der Landwirte in der Region

      Die letzten Wochen standen ganz im Zeichen der Proteste der Landwirte und anderer Gruppen gegen Kürzungen von Subventionen und die Erhöhung weiterer Steuern. Die Kreisvereinigung FREIE WÄHLER Neckar-Odenwald unterstützt diese Proteste in vollem Umfang. Selbst wenn die geplanten Kürzungen zurückgenommen […]


    • Kreisvereinigung Breisgau-Hochschwarzwald

      Kreisvereinigung Breisgau-Hochschwarzwald

      (Bild © FREIE WÄHLER BW) FREIE WÄHLER gründen neue Kreisvereinigung Breisgau-Hochschwarzwald Am 22. März 2024 versammelten sich die Mitglieder der FREIEN WÄHLER Partei zur Gründung der Kreisvereinigung Breisgau-Hochschwarzwald in St. Peter. Einstimmig wurde die vorgestellte Kreissatzung durch die anwesenden stimmberechtigten […]


    • Infoveranstaltung Wasser und Wald

      Infoveranstaltung Wasser und Wald

      Die FREIE WÄHLER Kreisvereinigung Calw- Freudenstadt lädt am 20. April 2024 zu einem Informationstag in Ihrem Bezirk ein Im Zuge der Klimaerwärmung sind unser Wald und Wasser immer wichtiger.  Der Wald braucht Wasser zum Überleben und filtert und verteilt gleichzeitig […]


    Kreisvereinigung Schwäbisch Hall

    (Bild © FREIE WÄHLER BW v.l.: Tobias Schoch, Jürgen Hirsch, Friedrich Ludwig, Ralf Wendel, Dr. Norbert Volz)

    Kreisvereinigung Schwäbisch Hall gegründet!

    Im Beisein der Mitglieder des Landesvorstands Dr. Norbert Volz, Ralf Wendel sowie Tobias Schoch, wurde Friedrich Ludwig zum Vorsitzenden der neu gegründeten FREIE WÄHLER Kreisvereinigung Schwäbisch Hall gewählt. Jürgen Hirsch als Stellvertreter und Tobias Schoch als Schriftführer stehen ihm zur Seite und komplettieren den Vorstand.

    Ziel der Kreisvereinigung ist es unter anderem im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern die regionalen Themen im Landkreis Schwäbisch Hall aufzugreifen und ihnen auf Landes-, Bundes- und Europaebene entsprechend Gehör zu verschaffen. Ferner wird die Kooperation mit den kommunal unabhängigen Wählergruppen und -vereinigungen im Landkreis angestrebt.

    Aktuelles von der Kreisvereinigung